Zurück zur Startseite
Besuchen Sie unseren Sponsoren
Besuchen Sie unseren Sponsoren
Besuchen Sie Hi-Kult.de

Menü

Genres

Tags

Besuchen Sie unseren Sponsoren
Besuchen Sie unseren Sponsoren
Besuchen Sie unseren Sponsoren
Besuchen Sie unseren Sponsoren
Besuchen Sie unseren Sponsoren
Besuchen Sie unseren Sponsoren
Besuchen Sie unseren Sponsoren
MetalGOD Shirt
Besuchen Sie unseren Sponsoren
Besuchen Sie unseren Sponsoren
Besuchen Sie unseren Sponsoren
Besuchen Sie unseren Sponsoren
Besuchen Sie unseren Sponsoren
Besuchen Sie unseren Sponsoren
Besuchen Sie unseren Sponsoren
Besuchen Sie unseren Sponsoren
Zero
by:Niese
4
Tracks
Niese aus Hildesheim spielt den melancholischen 3-Uhr-Nachts-Mix aus New Wave und Pop. Mit E-Gitarre, Gesang und einem alten Mini-Keyboard entsteht ein musikalisches Gewand zwischen Akustik-Bombast und Minimal-Beat, welches die Einflüsse der 80er-Independent-Ära nicht vermissen lässt. --- Künstler- und Bandgeschichte: GOD wurde 2006 von fünf verwegenen jungen Männern als Thrashmetalband gegründet. Bei der Namensfindung wollten sie nicht den düsteren Bildern anderer Metalbands gleichen. Mehrere Umbesetzungen an nahezu allen Band-Positionen führte im Herbst 2009 zum vorläufigen Bruch. Eine dreijährige Pause wurde eingelegt. Im Januar 2012 finden der verbliebene Sänger Niese und ein Ur-Vater von GOD einen erfahrenen Gitarristen und gründen sich musikalisch und als Trio neu. Indie-Pop und der New-Wave-Sound der frühen 80er gepaart mit einem Hauch Country bilden das neue musikalische Gewand. Die Titel „Dark around“, „Nothing left of you“ und „Und dennoch“ kamen 2012, 2013 und 2014 in die Hildesheimer Hitparade und befinden sich seither im Musikpool des Bürgersenders „Radio Tonkuhle“. Einige wenige Auftritte wurden in dieser Zeit Unplugged oder mit Audiospuren gespielt. Bis zum Sommer 2016 wurden mehrere Versuche gestartet aus GOD eine richtige Band zu machen. Musiker kamen und gingen, doch blieb am Ende wieder nur Einer übrig. Seit Januar 2017 ist GOD auf Standby gestellt. Niese startet sein Solo-Projekt mit sehr reduziertem Equipment. Einige Soloauftritte folgten im Sommer 2017. Im Juni 2018 erschien die EP „Zero“ auf Bandcamp, einige limitierte Hardcopies sind im Umlauf.
Plattenlabel:
DIY
Veröffentlichungsdatum:
13-06-2018
Download/Kaufen:
Artist:
Tracks:
Next Up
Diese Website benutzt Cookies, die für den technischen Betrieb der Website erforderlich sind, den Komfort bei Benutzung dieser Website erhöhen,
der Direktwerbung dienen oder die Interaktion mit anderen Websites und sozialen Netzwerken vereinfachen. Eine Zustimmung kann jederzeit wiedersprochen werden. Mehr erfahren.
Ok, ich bin einverstanden!
loading....